German Medical Award: Ausgezeichnete Medizin – Preisträger 2019 in Düsseldorf gekürt

20.11.2019 – 12:49

                <p class="customer">
                    <a class="story-customer" title="weiter zum newsroom von PRO CURA MEDICI GMBH" href="/nr/137315">PRO CURA MEDICI GMBH</a>
                </p>










                <i><a data-category="citylink-story-view" data-action="click" data-label="Citylink in Meldungsansicht" class="story-city event-trigger" href="/r/Berlin" title="News aus Berlin ">Berlin</a> (ots)</i>

Am 18. November wurde der German Medical Award zum dritten Mal vergeben, zum ersten Mal in Düsseldorf. 15 Einrichtungen und Experten, die sich um Transparenz und Qualität in der Medizin verdient gemacht haben, wurden ausgezeichnet.

13 medizinische Einrichtungen, eine Ärztin und eine Ehrenamtlerin erhielten beim German Medical Award 2019 die begehrte Auszeichnung. Die festliche Abendgala fand, in Verbindung mit einer Patientenveranstaltung und einem wissenschaftlichen Symposium, am Montag, 18. November im Rahmen der Leitmesse MEDICA erstmals in Düsseldorf statt, in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Düsseldorf, dem Beigeordneten für Gesundheit, Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke. Der nordrhein-westfälische Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hatte die Schirmherrschaft übernommen. Unter den Anwesenden waren Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung. Serap Güler, Staatssekretärin für Integration im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, sprach ein Grußwort. Die bisherigen Verleihungen fanden in Berlin statt.

„Wir freuen uns über einen gelungenen Tag und regen Zulauf bei allen Etappen unserer Veranstaltung und sind uns sicher, dass wir den German Medical Award damit in Düsseldorf etablieren konnten“, sagt Yvonne Esser, Vorsitzende des German Medical Club e.V. Der Verein setzt sich mit dem German Medical Award für eine innovative und nachhaltige Verbesserung der medizinischen Versorgung und Pflege der Patienten ein.

In der Kategorie „Innovation – Verfahren“ wurden das Rhön-Klinikum AG Prof. Mattias Keidel, Bad Neustadt, im Bereich Neurologie, die ATOS Orthoparc Klinik, Köln, Dr.Charilaos Christopolous, und im Bereich Orthopädie die Reha-UniKlinik Köln Prof. Eckhard Schönau, ausgezeichnet. Die ITM Isotopen Technologien Muenchen AG erhielt den Award in der Kategorie „Innovation – Produkt“. Für die beste Leistung in den Kategorien „Management“ und „Kommunikation“ wurden das Notfallzentrum der Universitätsklinikum Freiburg, Dr. Felix Hans, ausgezeichnet. Die NeuroTransData GmbH (Neuburg an der Donau) und die noXrayCeph AG aus Wiesbaden erhielten die Preise in den Bereichen „Digital“ und „Health“. Uwe Helbig vom Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in Dresden und die Medizinische Flüchtlingshilfe, Fachschaft Medizin der Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf, erhielten die Auszeichnung in der Kategorie „Charity“, wobei die Medizinische Flüchtlingshilfe das beste Charity-Projekt des Jahres ist. Prof. Dr. Bernd Griewing von der Rhön-Klinikum AG wurde mit dem „Excellence Award“ ausgezeichnet.

Die Herzchirurgin Dr. med. Dilek Gürsoy wurde als „Medical Woman of the Year 2019“ ausgezeichnet, in der Kategorie „Medizinisch-Soziales Engagement“ wurde die ehrenamtlich tätige Patientenfürsprecherin des Universitätsklinikum Düsseldorf, Maria Sondermann, gekürt.

In diesem Jahr kooperiere der German Medical Club e.V. erstmals mit der Landeshauptstadt Düsseldorf. Gemeinsam mit Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke, Beigeordneter für Personal, Organisation, IT, Gesundheit und Bürgerservices der Stadt Düsseldorf, unterstützte der Verein im Rahmen der Veranstaltung 2019 das Charity-Projekt „SMS Gesundheitsförderung für sozialbenachteiligte Grundschulkinder“ des Deutschen Diabeteszentrums Düsseldorf.

Mit dem German Medical Award hat der German Medical Club e.V. in diesem Jahr zum dritten Mal Kliniken und niedergelassene Ärzte, Wissenschaftler sowie Unternehmen der Gesundheitsbranche für innovative Dienstleistungen, Lösungen und Produkte, besonderes Engagement und eine fortschrittliche Patientenversorgung ausgezeichnet. Der German Medical Award hat sich eine hohe Reputation bei Fachleuten aus Medizin, Forschung und Gesundheitswirtschaft erarbeitet und gilt als wichtige Auszeichnung für Innovation, Transparenz und Qualität in der Medizin. Im Vorfeld der Preisverleihung fand eine Patientenveranstaltung und wissenschaftliche Vortragsreihe mit interessanten Referenten zu Diabetes mellitus, Bluthochdruckerkrankung und weiteren Themen der Kardiologie/Neurologie statt.

Weitere Informationen zum German Medical Award 2019 und der Veranstaltung unter www.germanmedicalaward.com

Pressekontakt:

Yvonne Esser
Bleibtreustraße 45
10623 Berlin
Telefon: 030 54718038
E-Mail: [email protected]
Internet: www.germanmedicalaward.com

                                        <p class="originator">Original-Content von: PRO CURA MEDICI GMBH, übermittelt durch news aktuell