POL-DO: Frau von Unbekanntem angegangen

10.11.2019 – 13:16

                <p class="customer">
                    <a class="story-customer" title="weiter zum newsroom von Polizei Dortmund" href="/blaulicht/nr/4971">Polizei Dortmund</a>
                </p>










                <i><a data-category="citylink-story-view" data-action="click" data-label="Citylink in Meldungsansicht" class="story-city event-trigger" href="/blaulicht/r/Dortmund" title="News aus Dortmund ">Dortmund</a> (ots)</i>

Lfd. Nr.: 1307

Die Dortmunder Polizei sucht einen bislang unbekannten Mann, der am Samstag (9. November) eine 31-jährige Frau aus Wetter in der Straße Volksgarten in Dortmund-Lütgendortmund sexuell belästigt hat und körperlich angegangen ist.

Die Frau hatte angegeben, dass ihr bei einem Spaziergang ein fremder Mann entgegen kam, der sie erst ansprach, sich dann vor ihr entblößte, an seinem Glied manipulierte und sie plötzlich körperlich anging.

Als sie anfing zu schreien, ließ der Unbekannte von ihr ab und sie flüchtete in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Ein Zeuge, der auf die Situation aufmerksam geworden war, alarmierte die Polizei.

Der Tatverdächtige wird beschrieben als: ca. 175 cm groß, 20-30 Jahre alt, Bartansatz, bekleidet mit einer grünen / khakifarbenen Jacke, Mütze oder Kapuze auf dem Kopf, schwarze Jogginghose mit weißen Streifen.

Hinweise nimmt die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231 – 132 7441 entgegen.

Hinweis an alle Medienvertreter: Rückfragen zum Sachverhalt können Sie zu den üblichen Bürozeiten der Pressestelle, Montag – Freitag in der Zeit von 7 bis 21 Uhr, an diese richten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Leitstelle der Polizei Dortmund
Telefon: 0231 / 132 8340
https://dortmund.polizei.nrw/

                                        <p class="originator">Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell