LPI-GTH: Zeugenaufruf nach sexueller Belästigung

                <p class="date">16.10.2019 – 10:17</p>
                <p class="customer">
                    <a class="story-customer" title="weiter zum newsroom von Landespolizeiinspektion Gotha" href="/blaulicht/nr/126721">Landespolizeiinspektion Gotha</a>
                </p>










                <i><a data-category="citylink-story-view" data-action="click" data-label="Citylink in Meldungsansicht" class="story-city event-trigger" href="/blaulicht/r/Arnstadt" title="News aus Arnstadt ">Arnstadt</a> (ots)</i>

Am Dienstag, 15.10.2019, gegen 12:15 Uhr, bemerkte eine 33-Jährige, dass ihr ein Mann in der Prof.-Frosch-Straße zu Fuß folgte. Als sich die Frau umdrehte, hielt der Mann sein Geschlechtsteil in der Hand. Als die Fußgängerin die Polizei verständigte, lief der Mann in Richtung Innenstadt davon. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem unbekannten Täter aufgenommen und sucht Zeugen. Wer konnte den Vorfall oder den Täter bei seiner Flucht beobachten? Wer kennt den Täter oder kann weitere Angaben zur Person machen? Wer wurde selbst Opfer eines solchen Vorfalls? Zum Täter liegt folgende Beschreibung vor:

   - scheinbares Alter 30 Jahre
   - dunkler Teint
   - kurze dunkelbraune Haare
   - Dreitagebart
   - schwarzes Tattoo ("Tribal") auf der Brust
   - bekleidet mit weißer Jeans und weißem langärmligen Hemd.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781424 mit Angabe der Bezugsnummer 0259394/2019 entgegen. (as)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781503
E-Mail: [email protected]
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

                                        <p class="originator">Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.