POL-MFR: (961) Sexueller Übergriff auf Frau – Festnahme eines jungen Mannes

16.07.2019 – 11:13

                <p class="customer">
                    <a class="story-customer" title="weiter zum newsroom von Polizeipräsidium Mittelfranken" href="/blaulicht/nr/6013">Polizeipräsidium Mittelfranken</a>
                </p>










                <i><a data-category="citylink-story-view" data-action="click" data-label="Citylink in Meldungsansicht" class="story-city event-trigger" href="/blaulicht/r/Herzogenaurach" title="News aus Herzogenaurach ">Herzogenaurach</a> (ots)</i>

Ein junger Mann überfiel in der Nacht von Samstag (13.07.2019) auf Sonntag (14.07.2019) eine Frau in Herzogenaurach (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) und belästigte sie sexuell. Die Polizei nahm einen 18-Jährigen vorläufig fest.

Das spätere Opfer war gegen 02:30 Uhr (Sonntag) zu Fuß in der Straße Am Hirtengraben unterwegs, wo es von einem Unbekannten seit geraumer Zeit verfolgt wurde. Unvermittelt packte der 18-Jährige die Frau, hielt sie fest und belästigte sie in sexueller Art und Weise. Als sich das Opfer wehrte und laut um Hilfe rief, stieß der Täter die Frau zu Boden. Sie zog sich dadurch schwere Verletzungen zu. Anwohner kamen ihr zu Hilfe und verständigten die Polizei sowie den Rettungsdienst.

Bis eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Herzogenaurach eingetroffen war, konnten die Helfer den Tatverdächtigen festhalten. Die Beamten nahmen den Mann schließlich vorläufig fest.

Die Frau musste mit einem Krankenwagen in eine Klinik verbracht werden, wo eine stationäre Behandlung erforderlich war.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort. Die weiteren Ermittlungen hat zwischenzeitlich das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Erlangen übernommen. Die Beamten leiteten ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen den 18-Jährigen ein. Der Tatverdächtige befindet sich wieder auf freiem Fuß.

Alexandra Federl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: [email protected]

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

                                        <p class="originator">Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell