Bundespolizeidirektion München: Syrischer Flüchtling bringt sechs Landsleute über Grenze – International agierende Organisation kassiert offenbar für Schleusungen nach Deutschland

Bundespolizeidirektion München [Newsroom]

Rosenheim / A93 (ots) – Die Bundespolizei in Rosenheim ermittelt gegen einen syrischen Flüchtling wegen Einschleusens von Ausländern. Dem in den Niederlanden gemeldeten Mann wird vorgeworfen, am Sonntag (14. Juli) sechs Landsleute mit dem Pkw von … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Bundespolizeidirektion München, übermittelt durch news aktuell