Bundestagsverwaltung erleichtert AfD um 400.000 Euro › Jouwatch

<imgsrc=““ alt=““ title=“afd-jagd“/> Foto: Collage

Das ging ja flott, weil es bei der AfD angeblich Ungereimtheiten bei den Spenden gab, schlägt die Bundestagsverwaltung jetzt zu. Der „Spiegel“ vermeldet, dass das zuständige Kontrollreferat am Dienstag zwei Sanktionsbescheide über insgesamt 402.900 Euro erlassen hat. Die Summe der Strafzahlung soll – wie vom Gesetz vorgeschrieben – dem dreifachen Wert der zu Unrecht angenommen Zuwendungen entsprechen.

Ob die AfD dagegen Einspruch einlegen kann und wird, ist nicht klar und auch wofür die Bundestagsverwaltung das Geld benötigt nicht. Vielleicht, um eine Kampagne gegen die AfD zu finanzieren?

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

Loading…