Bayerische Polizei – Brand einer Scheune in Karlsfeld, Lkr. Dachau

15.04.2019, PP Oberbayern Nord


KARLSFELD, LKR. DACHAU.
Am Montag, den 15.04.2019, brannte in Karlsfeld in den frühen Abendstunden eine Scheune nieder. Die Brandursache ist bislang unbekannt.

Am Montag, den 15.04.2019, wurde gegen 19:10 Uhr durch eine Spaziergängerin der Brand einer Scheune auf einem leerstehenden Gehöft an der Münchner Str. auf Höhe der Parzivalstraße in Karlsfeld gemeldet. Im Einsatz waren daraufhin unter anderem Einsatzkräfte der Feuerwehren Dachau und Karlsfeld sowie des Technischen Hilfswerks.

Die Scheune, in der mehrere Anhänger untergestellt waren, brannte komplett nieder. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Menschen waren zu keiner Zeit in Gefahr.

Die Brandursache ist bislang völlig unklar. Die Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck übernommen.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 08141/6120 zu melden.