Heute 18:45 Uhr: 179. Pegida aus Dresden

Cendrillon 15. April 2019 at 18:27

Wieder ein neues Wort gelernt: Hassgewalt.

Rechte Hassgewalt in Sachsen auf dem Vormarsch

Der Dresdner Extremismusforscher Uwe Backes hat rechte Gewaltstraftaten zwischen 2011 bis 2016 untersucht und dabei eine sprunghafte Zunahme von sogenannter Hassgewalt festgestellt. Diese richte sich gegen Menschen, die die Täter als „schädlich“ betrachten, sagte Backes bei der Vorstellung der Ergebnisse.

http://www.lvz.de/Region/Mitteldeutschland/Rechte-Hassgewalt-in-Sachsen-auf-dem-Vormarsch-Attacken-auf-schaedliche-Gruppen

Verfasser der Studie: Uwe Backes (Geschwätzwissenschaftler und Extremismusexperte)
https://de.wikipedia.org/wiki/Uwe_Backes
————-
Die Hassgewalt der Asylforderer ist dagegen nur ein Vogelschiss … Ironie off.

Immer wenn ich was von diesen sogenannten „Experten“ sehe oder höre, dann wird mir schlecht. Das sind für mich zutragende Machterhaltungsexperten der Altparteien und Altmedien.