POL-VER: Trotz Alkoholeinfluss am Steuer+Unfall zwischen drei Pkw+Einbruch in Wohnhaus+Unfallhergang unklar – Zeugen gesucht

14.03.2019 – 16:16

                    Polizeiinspektion Verden / Osterholz














                Landkreise Verden und Osterholz (ots) LANDKREIS VERDEN Trotz Alkoholeinfluss am Steuer Achim. Beamten der Polizei Achim fiel am Mittwochmorgen ein Opel Corsa eines 65-Jährigen auf, da dieser eine rotzeigende Ampel in der Uesener Feldstraße missachtete und einfach weiterfuhr. Bei der anschließenden Kontrolle des 65-Jährigen entstand der Verdacht, dass der Mann unter Einfluss von Alkohol am Steuer gesessen hatte. Ein Test am mobilen Alkomaten ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,33Promille. Der genaue Wert ergibt sich erst nach Auswertung der später entnommenen Blutprobe. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und der Führerschein einbehalten. Auf den 65-Jährigen kommt nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu. Unfall zwischen drei Pkw Oyten. Am Mittwochmittag kam es auf dem Oyterdamm in Fahrtrichtung Oyten an der Kreuzung Am Berg, Am Moor zu einem Verkehrsunfall zwischen drei Pkw, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Ein 37-jähriger Fahrer eines Peugeot übersah einen 55-jährigen Fahrer eines VW, der an der Kreuzung verkehrsbedingt halten musste und fuhr auf diesen auf. Dadurch lösten die Front-Airbags am Peugeot aus. Der VW des 55-Jährigen wurde durch den Aufprall zudem auf einen vor ihm haltenden Suzuki eines 36-Jährigen geschoben. Insgesamt ist ein Sachschaden von etwa 14.000EUR entstanden. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. LANDKREIS OSTERHOLZ Einbruch in Wohnhaus Ritterhude. Am Mittwochmittag zwischen 12:30 Uhr und 14:30 Uhr drangen unbekannte Personen durch Aufhebeln einer Terrassenür in ein Einfamilienhaus in der Ringstraße ein und suchten im Haus nach Wertgegenständen. Anschließend konnten die Einbrecher unerkannt flüchten. Der gesamte Sachschaden kann noch nicht genau beziffert werden, liegt aber mindestens im dreistelligen Bereich. Die Polizei Osterholz sucht nun nach den unbekannten Personen und bittet mögliche Zeugen unter 04791/3070 um Hinweise auf verdächtige Personen oder Umstände, die auch im Vorfeld der Tat wahrgenommen worden sein können. Unfallhergang unklar - Zeugen gesucht Ritterhude. Am Mittwochmorgen ist Skoda Fabia von der Straße "Am Brandberg" in Fahrtrichtung "Hinter den Wiesen" vermutlich nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug kam in den Seitengraben und prallte gegen einen Zaunpfahl einer angrenzenden Weide. Der Pkw wurde durch ein Abschleppunternehmen aus dem Graben geborgen und abgeschleppt. Die mutmaßliche 74-jährige Fahrerin verließ den Pkw und kam im Graben zum Liegen. Durch Rettungskräfte wurde sie leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der genaue Unfallhergang sowie der Zeitpunkt des Unfalles sind nicht bekannt. Ein Zeuge stellte gegen 06:15 Uhr das Unfallgeschehen fest und meldete dies der Polizei. Mögliche Zeugen, die den Pkw zuvor fahrend gesehen haben oder die das Unfallgeschehen beobachtet haben, werden unter 04292/990760 um Hinweise an die Polizei in Ritterhude gebeten. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Verden / OsterholzPresse- und ÖffentlichkeitsarbeitImke BurhopTelefon: 04231/806-104www.polizei-verden-osterholz.dewww.twitter.com/Polizei_VER_OHZ  

                                        Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: