POL-PPWP: Jugendliche Langfinger

                14.03.2019 – 16:47


                    Polizeipräsidium Westpfalz














                Kaiserslautern (ots) Dass sie die eingesteckten Waren natürlich bezahlen wollten, haben zwei Jugendliche am Mittwochnachmittag in der Innenstadt beteuert. Die beiden 15-jährigen Jugendlichen waren dem Ladendetektiv eines Einkaufsmarktes gegen 17 Uhr aufgefallen, weil sie eine Getränkedose und eine Getränke-Glasflasche aus den Auslagen nahmen und sich in den Hosenbund, beziehungsweise die Hosentasche steckten. Eine zweite Glasflasche wickelte einer der beiden Jungs in seine Jacke, die er über dem Arm trug. So "bepackt" machten sich die beiden Jugendlichen auf den Weg in Richtung Kasse/Ausgang. Dummerweise fiel eine der Glasflaschen vor der Kasse zu Boden und ging zu Bruch. Daraufhin wurden die beiden Teenager von dem Hausdetektiv angesprochen. Die beiden 15-Jährigen wurden mit zur nächsten Polizeidienststelle genommen, wo sie später von ihren Eltern abgeholt wurden. Gegen beide wird wegen Verdachts des Ladendiebstahls ermittelt. | cri Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium WestpfalzTelefon: 0631-369-1080E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.dewww.polizei.rlp.de/pp.westpfalzPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.  

                                        Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: