POL-E: Mülheim an der Ruhr: Polizei erwischt jugendliche Marihuana-Dealer

                14.03.2019 – 16:05


                    Polizei Essen














                Essen (ots) 45468 MH-Altstadt: Gestern (13.03.) gegen 17:15 Uhr hat die Polizei in einer Wohnung in der Altstadt mehrere Jugendliche mit Marihuana erwischt. Die vier 14- bis 17-jährigen jungen Männer gaben zu, die Betäubungsmittel in der Wohnung an der Leineweberstraße konsumiert zu haben. Weil die Beamten beim Blick aus dem Fenster feststellten, dass die Jugendlichen weitere kleine Tütchen mit Marihuana aus dem Fenster geworfen hatten, wurde ein Spürhund gerufen, der in der Wohnung weiteres Cannabis in dealertypischen Verkaufseinheiten fand. Mit Hilfe der Feuerwehr konnten auch die aus dem Fenster geworfene Tüten mit Cannabis von einem Vordach geborgen werden/ SyC Rückfragen bitte an:Polizei Essen/ Mülheim an der RuhrPressestelleTelefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)Fax: 0201-829 1069E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.dehttps://twitter.com/Polizei_NRW_Ehttp://www.facebook.com/PolizeiEssen  

                                        Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: