POL-SO: Warstein – Sattelzugmaschine die Vorfahrt genommen

                13.03.2019 – 16:23


                    Kreispolizeibehörde Soest














                Warstein (ots) Eine 60-jährige Warsteinerin befuhr mit ihrem VW am Mittwochmorgen, gegen 5.40 Uhr, die Peterbache in Mülheim. Von dort aus wollte sie nach links auf die Vorfahrtstraße in Richtung Belecke abbiegen. Hierbei bemerkte sie offensichtlich nicht den 48-jährigen Fahrer einer Sattelzugmaschine aus Olsberg, der die B516 von Belecke aus in Richtung Sichtigvor befuhr. Trotz einer sofort eingeleiteten Notbremsung konnte der Lkw-Fahrer die Kollision nicht mehr verhindern. Die Warsteinerin wurde durch den Unfall schwerverletzt in das Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Durch den Unfall entstand Sachschaden von zirka 35.000 Euro. (reh) Rückfragenvermerk für Medienvertreter:Kreispolizeibehörde SoestPressestelle Polizei SoestTelefon: 02921 - 9100 5300E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/soest  

                                        Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell
%d Bloggern gefällt das: