POL-PDPS: Drei Leichtverletzte nach Rotlichtunfall

                13.03.2019 – 15:50


                    Polizeidirektion Pirmasens














                Pirmasens (ots) An der Kreuzung Alleestraße-Darmstädter Straße kam es heute Nachmittag, gegen 14:45 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt drei Leichtverletzten. Eine 83-Jährige fuhr mit ihrem Mercedes der A Klasse auf der Alleestraße in Richtung Stadtmitte. An der Kreuzung Darmstädter Straße missachtete sie das Rotlicht einer Ampel und rammte einen von der Darmstädter Straße einfahrenden VW Lupo. Nach dem Zusammenstoß klagten drei Insassen beider beteiligten Fahrzeuge über Schmerzen. Sie wurden zur weiteren ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus gefahren. Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden. Bei der Bergung kam es auf der vielbefahrenen innerstädtischen Straße zu Verkehrsbehinderungen. Rückfragen bitte an:Polizeidirektion PirmasensTelefon: 06331-520-0www.polizei.rlp.de/pd.pirmasensPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.  

                                        Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell
%d Bloggern gefällt das: