POL-PDLD: Schwerverkehrskontrolle

        {{#filename.text}}{{filename.label}}:{{filename.text}}{{/filename.text}}{{#filesize.text}}{{filesize.label}}:{{filesize.text}}{{/filesize.text}}{{#credit.text}}{{credit.label}}:{{credit.text}}{{/credit.text}}{{#photographer.text}}{{photographer.label}}:{{photographer.text}}{{/photographer.text}}{{#published.text}}{{published.label}}:{{published.text}}{{/published.text}}{{#created.text}}{{created.label}}:{{created.text}}{{/created.text}}{{#city.text}}{{city.label}}:{{city.text}}{{/city.text}}{{#state.text}}{{state.label}}:{{state.text}}{{/state.text}}{{#country.text}}{{country.label}}:{{country.text}}{{/country.text}}{{#category.text}}{{category.label}}:{{category.text}}{{/category.text}}{{#keywords.text}}{{keywords.label}}:{{keywords.text}}{{/keywords.text}}

























                Oberotterbach (ots) Am 13.03.2019 kontrollierten Beamte der Polizeidirektion Landau, gemeinsam mit Kräften der Zentralen Verkehrsdienste der Polizei, den Schwerlastverkehr auf der B 38 bei Oberotterbach. Bei vierzehn kontrollierten Fahrzeugen mussten neun LKW-Fahrer beanstandet werden. Drei Lkw-Fahrer hatten ihre Ladung nicht ordnungsgemäß gesichert. An einem Lkw wurden technische Mängel festgestellt. Darüber hinaus ergaben sich drei Verstöße gegen die Sozialvorschriften. Fünf gebührenpflichtige Verwarnungen wurden ausgesprochen, eine Sicherheitsleistung erhoben und fünf Mängelberichte ausgestellt. Bei drei Schwerverkehrsfahrzeugen musste die Weiterfahrt untersagt werden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Bad BergzabernReiner SteignerTelefon: 06343-9334-0www.polizei.rlp.de/pd.landauPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.  

                                        Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell
%d Bloggern gefällt das: