LPI-GTH: Unfall auf Europa-Kreuzung

                13.03.2019 – 16:36


                    Landespolizeiinspektion Gotha














                Gotha (ots) Heute Morgen kam es zu einem Unfall mit zwei Verletzten auf der Europa-Kreuzung, der zur Beeinträchtigung des fließenden Verkehrs führte. Ein 35-Jähriger näherte sich gegen 05:30 Uhr mit seinem Audi aus Richtung Erfurt dem Kreuzungsbereich. Als er nach links in die Ohrdrufer Straße abbiegen wollte, missachtete er das Rotlicht der Ampel und stieß mit einem VW zusammen, der die Kreuzung geradeaus in Richtung Erfurt überquerte. Der 64-jährige VW-Fahrer und der Audi-Fahrer wurden leicht verletzt, beide wurden von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge waren beide nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Etwa eine Stunde lang kam es im Rahmen der Bergungsarbeiten zu Verkehrsbehinderungen. (jk) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GothaTelefon: 03621/781503E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx  

                                        Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
%d Bloggern gefällt das: